Sonntag, 22. September 2019, 15:00 - 16:15 Uhr

Die Kirchenglocke Gloria ist der ganze Stolz der kleinen Stadt Taschenburg. Vor 100 Jahren wurde sie geweiht. Bei den Festlichkeiten zu diesem Jubiläum ahnt kaum jemand, dass nur kurze Zeit später die Grünspanzwerge die Glocke stehlen würden. Allein Alice ist in diesem musikalischen Märchen auf die unerhörte Begebenheit vorbereitet. Da sie die Sprache der Tiere verstehen kann, kommt sie den Grünspanzwergen auf die Spur und gelangt ins Glockenland. Dort trifft sie auf einige „Glockenprofis“ wie den Komponisten für berühmte englische Glockentürme und einen gewissen Friedrich Schiller, dessen Arbeit an einer Ballade (wie heißt sie wohl?) nicht recht vorankommt. Ob es ihnen gemeinsam gelingt, die Glocke zurückzuerobern? 50 Kinder der Lutherbuchfinken und Kinderkantorei singen und spielen diese spannende Geschichte von Johannes Matthias Michel, unterstützt von einem kleinen Orchester am Sonntag, dem 22. September um 15 Uhr in der Christ-König-Kirche.

Mitwirkende
Lutherbuchfinken, Lokstedter Kinderkantorei, Instrumentenensemble, Chr. Hanschke
Ort
Kirche